deutsch english francais espagnol

News

Tunisair fliegt Sie nach Afrika!


TAP stockt Afrika-Angebot weiter auf

Guinea-Bissau in Westafrika wird wieder ins Streckennetz aufgenommen. TAP Portugal wird ab dem 1. Dezember 2016 Bissau, die Hauptstadt von Guinea-Bissau in Westafrika, mit zwei wöchentlichen Verbindungen ab Lissabon wieder in ihr Streckennetz aufnehmen.


UIA erweitert ihre Flotte mit einer Boeing Maschine des Typs 737-800

Im Zuge der Flottenerneuerung/–erweiterung integrierte Ukraine International Airlines die fünfte von insgesamt neun Boeing 737-800 NG Maschinen, die im Laufe des Jahres 2016 insgesamt erworben werden sollen.  


News » News

TAP stockt Afrika-Angebot weiter auf

TAP Portugal wird ab dem 1. Dezember 2016 Bissau, die Hauptstadt von Guinea-Bissau in Westafrika, mit zwei wöchentlichen Verbindungen ab Lissabon wieder in ihr Streckennetz aufnehmen. Bereits in den letzten Monaten hat die portugiesische Airline ihr Flugangebot nach Afrika ausgeweitet. So wurde die Zahl der wöchentlichen Verbindungen von Lissabon nach Casablanca in Marokko von sieben auf 14 verdoppelt, nach Marrakesch fliegt TAP inzwischen dreimal pro Woche, nach Tanger zweimal.
Die Flüge nach Bissau starten jeweils am Donnerstag und Samstag um 21.50 Uhr in Lissabon und erreichen ihr Ziel um 02.00 Uhr morgens. Die Rückflüge verlassen Bissau jeweils am Freitag und Sonntag um 02.50 Uhr und landen in Lissabon um 06.00 Uhr.Mit der neuen Verbindung nach Guinea-Bissau erhöht TAP die Zahl seiner Ziele in Afrika auf 14. Zudem wird die Airline im kommenden Winter die Zahl der Verbindungen zu anderen Destinationen auf dem afrikanischen Kontinent erhöhen. Auf die Kapverden (nach Praia, Sal und São Vicente) wird es insgesamt acht Flüge mehr pro Woche als im Vorjahr geben, nach Dakar im Senegal drei zusätzliche Flüge wöchentlich und nach São Tomé eine zusätzliche Verbindung.